URL: www.caritas-soest.de/wirueberuns/pressearchiv/kakao-und-gluehwein-am-stand-der-caritas
Stand: 08.11.2017

Pressemitteilung

Kakao und Glühwein am Stand der Caritas

Kakao und Glühwein am Caritas-StandZum 36. Mal wurde gestern der Glühweinstand der Integrativen Heilpädagogischen Kindertagesstätte St. Barbara Hultrop in der Nötten-Brüder-Wallstraße aufgebaut.

Das Angebot, das auf die Kirmesbesucher im Caritas-Stand in der Nötten-Brüder-Wallstraße wartet, mag sehr übersichtlich sein. Aber es ist sehr, sehr lecker.

Und so begehrt, dass die Aktiven vom Fördervereins der Integrativen Heilpädagogischen Kindertagesstätte St. Barbara Hultrop gestern zum 36. Mal nach Soest zu kamen, um den Stand fachgerecht zu installieren. „Eigentlich baut der sich schon von ganz alleine auf“, kommentierte einer der Aktiven um Hubert Stratmann (Einrichtungsleitung) die Aktion, die seit 1981 zur Allerheiligenkirmes gehört.

Doch diesmal mussten Helmut Hüwelmeyer, Rolf Kämper, Norbert Aringhoff, Wolfgang Werner, Stefan Struwe, Martin Rohe, Nicolai Schigalkin und Hermann Büttner eine kleine Verzögerung hinnehmen. Die Standvergabe, die üblicherweise am Samstag erfolgt, war auf Montagmorgen verschoben worden. Und so konnte sich das Team erst nach Absprache mit dem städtischen Koordinator aus Werk machen.

Damit war der übliche Zeitplan zwar nicht einzuhalten, dennoch stand das kleine Holzhaus in kürzester Zeit an der üblichen Stelle und der Aufbautrupp konnte zum verdienten zweiten Frühstück ins Lippetal zurückkehren. Sein Einsatz wird erst wieder am 13. November gebraucht.

Bis dahin haben die Thekenmannschaften das Sagen. Wie in all den Vorjahren  haben sich auch diesmal wieder viele freiwillige Helferinnen und Helfer gemeldet, die dieses besondere Amt auf der Allerheiligenkirmes nicht missen möchten. Für Eltern, Mitarbeiter der Einrichtung und der Caritas-Geschäftsstelle sowie für viele Ehrenamtliche gehört der Kirmes-Einsatz zwischen Waffeleisen und Tresen einfach dazu.